Intellectual Property (IP) stellt einen weiteren wichtigen Beratungsschwerpunkt unserer Sozietät dar. Das IP-Recht umfasst dabei alle gewerblichen Schutzrechte, wie etwa Patente, Marken, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster (Designs), aber auch das Urheberrecht.

Das eigene geistige Eigentum ist für jedes Unternehmen von existentiellem Wert, es bildet häufig die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg und damit für die Zukunft. In der globalisierten Welt ist das geistige Eigentum aber auch permanenten Angriffen ausgesetzt. Deshalb muss jede unternehmerische Strategie notwendigerweise auch wirksame Lösungen zum Erwerb und zur Verteidigung von IP-Rechten umfassen. Dies gilt umso mehr bei einer grenzüberschreitenden Tätigkeit.

Andererseits ist ein Unternehmen gut beraten, die IP-Rechte von Wettbewerbern nicht zu verletzten. Ansonsten drohen u.a. wettbewerbsrechtliche Konsequenzen.

Wir beraten unsere Mandanten vorausschauend und präventiv. So ist eine sorgfältige Ermittlung des eigenen Schutzrechtsportfolios für dessen wirksamen Schutz unerlässlich. Darüber hinaus entwickeln wir Strategien für eine wirksame Verteidigung und Durchsetzung bestehender Rechte – und das weltweit.

Und wenn es dennoch zu Rechtsverletzungen kommt, verteidigen wir Ihre Rechte mit der gebotenen Umsicht und Härte.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich IP im Überblick:

  • Beratung und Begleitung bei der Entwicklung von deutschen, ausländischen und internationalen Marken
  • Betreuung von Anmeldeverfahren (Marken und Designs), Widerspruchs-, Nichtigkeits- und Löschungsverfahren (DPMA, HABM, WIPO)
  • Markenüberwachung und -recherche, Verwaltung von nationalen und internationalen Markenportfolios
  • Zollrechtliche Grenzbeschlagnahmeverfahren
  • Verhandlungsführung und Mediation
  • Gerichtliche (einschließlich einstweiliger Rechtsschutz) und schiedsgerichtliche Auseinandersetzungen
  • Schulungen und Seminare