Wir verfügen über umfassende Kompetenz auf dem Gebiet des Rechts der Informationstechnologien (IT).

Die technische und praktische Bedeutung der IT für den Erfolg eines Unternehmens steht außer Frage. Der Umgang mit IT hat jedoch stets auch eine rechtliche Dimension. Ständiger technischer Fortschritt und die damit einhergehende Weiterentwicklung der rechtlichen Rahmenbedingungen, etwa des Datenschutzrechts, stellen Unternehmen des IT-Sektors (wie etwa Software-Entwickler und IT-Dienstleister), aber auch Unternehmen allgemein vor große Herausforderungen.

Mit unserem technischen Sachverstand und unserer juristischen Expertise begleiten wir unsere Mandanten bei der zeitgemäßen und rechtssicheren Gestaltung von IT-rechtlichen Verträgen, der Einführung und Pflege von Software, Beschaffung von Hardware und dem Einkauf von IT-bezogenen Dienstleistungen. Wir beraten zu den Fragen des Datenschutzrechtes im Unternehmensalltag und im Rahmen von IT-Projekten. Zudem unterstützen wir bei der Etablierung einer effektive „IT-Compliance" und damit der Einhaltung der geltenden rechtlichen Anforderungen an die IT.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich IT im Überblick:

  • Rechtliche Begleitung von IT-Projekten und Transaktionen (bspw. Outsourcing, Post-Merger-Integration, agile Softwareentwicklung)
  • Cloud Computing und SaaS (Betreiberkonzepte, Cloud-Verträge, SaaS-Verträge, Vereinbarungen zu Datenschutz und Datensicherheit)
  • Prüfung und Gestaltung von IT-Verträgen (Softwareerstellung und -überlassung, Systemverträge, Wartung, Pflege und Support, Lizenzverträge, SLA)
  • Beratung der Entscheidungsträger zu IT-Compliance, Datenschutz und IT-Sicherheit (Datenschutzkonzepte, Verfahrensverzeichnis, Verträge über Auftragsdatenverarbeitung in In- und Ausland)
  • Marken, Kennzeichen und Namensrechte im Internet (Domains, Keywords)
  • Verhandlungsführung und Mediation
  • Gerichtliche (einschließlich einstweiliger Rechtsschutz) und schiedsgerichtliche Auseinandersetzungen
  • Schulungen und Seminare